Lösung - Smart Factory

Intelligente Fabrik

Entdecken Sie, wie Ihre Branche von den Lösungen der Weiss AG profitieren kann.

UNSERE LÖSUNGEN

Über Sektor

Smart Factory beinhaltet den Einsatz digitaler Technologien wie das Internet der Dinge, Big Data, künstliche Intelligenz, fortschrittliche Robotik, virtuelle Technologien, 3D-Druck und Cloud Computing. Diese Technologien mit dem Ziel, die Kosten niedrig zu halten und gleichzeitig Prozesseffizienz, Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit zu verbessern, könnte man als Smart Factory bezeichnen. Digital vernetzte, intelligente Gebäude können diese veränderten Anforderungen erfüllen, z. B. die Reduzierung von Kohlenstoffemissionen und Schadstoffen, die Steigerung der Effizienz und die Schaffung eines reibungslosen, durchgängigen Erlebnisses. Intelligente, vernetzte Gebäude helfen Branchenführern, sicherere und produktivere Umgebungen für ihre Mitarbeiter zu schaffen. 

Datenerfassung

Civetta wird üblicherweise verwendet, um Innen-, Außen- oder unterirdische Fabrikräume zu erfassen und so 360×180°-VR-Touren und 3D-Modelle für die digitale Fabrik zu erstellen. Der I-Detic wird außerdem verwendet, um Rohre, Rahmen und Objekte zu erfassen, um dem Modell weitere Genauigkeit zu verleihen. Der I-Detic wird auch verwendet, um 2D/3D digitale Zwillinge für Produkte und Produktionsanlagen der Fabrikanlage zu erstellen. Maschinen und Anlagen in der Produktionslinie können digital erfasst und genau dokumentiert werden. Die beiden Geräte können in kritischen Situationen mit der einfachen Erfassungsmethode bedient werden. Die Mitarbeiter in der Fabrik können nach einer einfachen Schulung die digitalen Daten periodisch selbst erfassen. Der I-Detic ist nach IP68 wasserdicht und strahlungsfrei, so dass er auch in unzugänglichen Bereichen in der Fabrik eingesetzt werden kann.

Datenverwaltung

Das VAM2-Framework umfasst die Aufnahme von 360°-HDR-Panoramafotos von entfernten Objekten, die in VAM2 kombiniert werden können, um virtuelle interaktive Begehungen zu erstellen. Zugehörige Daten oder Dateien können aus diesen Bildern heraus hinzugefügt und aufgerufen werden, was eine äußerst intuitive Aufnahme, Bearbeitung, Freigabe und Präsentation der Informationen ermöglicht.

Die VAM2-Plattform umfasst mehrere Arten von Informationen. Sie ermöglicht sowohl synchrone als auch asynchrone, persönliche und entfernte Zusammenarbeit, Kommunikation und Planung. Sie kann auch mit anderen Client-Systemen, Datenbanken und Live-Datenfeed verknüpft werden und wird so zu einem Wissensportal.

Hier sind einige der Assets, die gesammelt werden könnten, um einen digitalen Zwilling für die Offshore-Plattform zu erstellen: